Workshop zu Schönheitsidealen im Rahmen der "16 Tage des Aktivismus"

“Advent, Advent, meine Hülle brennt” – am 1. Dezember 2018

Dieser interaktive Workshop bietet eine Plattform des kreativen Austauschs rund um die Themen Körpernormierung und Body Positivity. Es werden aktuelle medial vermittelte Schönheitsideale diskutiert und gleichzeitig der eigene Blick für deren Einflüsse auf das eigene Selbst geschärft. Ziel ist es kreative Umgangsweisen zu entwickeln und unseren Körper als Gegenstand für Experimente und positive Selbsterfahrung zu nutzen.

 

Ort / Zeit: EVA, 10.00 – 16. oo Uhr
Kosten: 25 €, erm. 20 €
Referentin: Charlotte Armah
Leitung: Ulrike Gros und Lena Reichstetter
Anmeldung unter

 

Der Workshop findet im Rahmen der 16 Tage des Aktivismus im EVA statt mit denen wir Zeichen und Aktionen gegen Körpernormierung, Bodyshaming und gängige Schönheitsideale setzen werden und stattdessen uns in unserer vielfältigen Schönheit bestärken. Weitere Veranstaltungen im Rahmen der 16 Tage des Aktivismus findest Du hier.